Institut für Meteorologie und Klimaforschung

IMK-AAF Forschungsgruppen

Aerosol-Wolken-Prozesse

Leiter: Dr. Ottmar Möhler

Diese Gruppe untersucht mit der AIDA-Anlage Aerosol-Wolken-Prozesse, insbesondere die primäre Eisbildung in atmosphärischen Wolken, und entwickelt Parametrisierungen dieser Prozesse für die Verwendung in atmosphärischen Wolken-, Wetter- und Klimamodellen. Darüber hinaus entwickeln wir neue Methoden und Instrumente zur Messung und Charakterisierung eiskeimbildender Partikel sowohl in Labor- als auch in Feldprojekten.

Aerosolchemie und Luftqualität

Leiter: Dr. Harald Saathoff

Wir charakterisieren komplexe Aerosolsysteme wie sekundäre organische Aerosole(SOA) oder Verbrennungsemissionen hinsichtlich ihrer für Klima, Wetter und Luftqualität relevanten chemischen und physikalischen Eigenschaften. Simulationskammer-Prozessstudien zur Aerosolbildung und -alterung über ein breites Spektrum atmosphärischer Bedingungen werden durch Feldstudien ergänzt, die sich auf spezielle Wettersituationen wie Hitzewellen an speziellen Standorten konzentrieren, die von abgelegenen Bergstandorten bis zu verschmutzten städtischen Gebieten reichen.

Flugzeuggestützte Wolkenbeobachtungen

Leiterin: Dr. Emma Järvinen

Die Gruppe untersucht die Wechselwirkung von ultraviolettem und sichtbarem Licht mit atmosphärischen Aerosol- und Wolkenpartikeln, um (i) deren kurzwellige spektrale optische Eigenschaften zu messen, (ii) den Bioaerosolgehalt abzuleiten und (iii) die strukturellen Details von Eispartikeln zu untersuchen. Wir entwickeln optische Instrumente, die bei Flugzeugmissionen, Gebirgsstudien und Wolkenkammerexperimenten eingesetzt werden.

Wolken-Mikrophysik

Leiter: Dr. Alexei Kiselev

Die Gruppe untersucht mikrophysikalische Wolkenprozesse wie die Keimbildung von flüssigem Wasser und Eis, Tröpfchenkollisionen und -fragmentierung und sekundäre Eisprozesse in Laborexperimenten. Die wichtigsten Werkzeuge sind elektrodynamische Einzeltropfenlevitator, cold stages, Partikelfallen, Massenspektrometrie, nichtlineare Optik und Rasterelektronenmikroskopie.