Das IMK-AAF untersucht grundlegende Prozesse, die die Bildung, Umwandlung und Senken von atmosphärischen Aerosolen bestimmen. Diese Prozesse sind von großer Bedeutung für das Klima, die Wolken- und Niederschlagsbildung und für die menschliche Gesundheit(IPCC AR5, Kapitel 7). Unsere Forschung ist eingebettet in das Forschungsprogramm "Atmosphäre und Klima" der Helmholtz-Gemeinschaft, wo es zu Thema 1, Thema 3 und Thema 4 beiträgt. Das Institut betreibt die große Aerosol- und Wolkensimulationskammer AIDA (Aerosol Interaction and Dynamics in the Atmosphere). Der Zugang zu dieser Anlage wird über das EU-Programm EUROCHAMP gefördert.

Innerhalb des KIT ist das IMK-AAF am Zentrum für Klima und Umwelt beteiligt, das sich mit den gesellschaftlichen Herausforderungen befasst, die sich aus den Veränderungen des Klimas und der Umwelt im Kontext der demographischen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen ergeben.

Forschungsgruppen am IMK-AAF

rg_aerosolchemistry_airquality KIT/ Dr. Harald Saathoff
Aerosolchemie und Luftqualität

Dr. Harald Saathoff

mehr
rg_aerosol_cloud_processes KIT/ Dr. Ottmar Möhler
Aerosol-Wolken-Prozesse

Dr. Ottmar Möhler

mehr
rg_cloud_microphysics KIT
Wolkenmikrophysik

Dr. Alexei Kiselev

mehr
rg_nanoscience Von Matthias Süßen - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79936661
Atmosphärische Nanowissenschaft

Dr. Dennis Duft

mehr

DFG-geförderte Forschergruppen und HGF-geförderte Nachwuchsforschergruppen

teaser_surfacescience KIT/ Dr. Ahmed Abdelmonem
Atmosphärische Oberflächenforschung

Dr. Ahmed Abdelmonem

mehr
teaser_yig KIT/ Dr. Emma Järvinen
Flugzeuggestütze Wolkenbeobachtungen

Dr. Emma Järvinen

mehr

Projekte

Laufende Projekte
Titel Förderung Start Ende Kontakt

Ottmar Möhler

HGF

2017

2021

Dr. Harald Saathoff

EU Horizon 2020 ITN

1.9.2017

31.8.2021

Dr. Ottmar Möhler

EU Horizon 2020

1.12.2016

30.11.2020

Dr. Harald Saathoff