Home | Legals | Data Protection | KIT

Masterarbeit zur Untersuchung der räumlichen Verteilung atmosphärischer Aerosolpartikel mittels eines 3D-Scanning Aerosol LIDARS.

Masterarbeit zur Untersuchung der räumlichen Verteilung atmosphärischer Aerosolpartikel mittels eines 3D-Scanning Aerosol LIDARS.
chair: links:
starting date:

sofort

Kontaktperson:

Dr. Harald Saathoff

Tel.: 0721-608-22897

E-mail: harald.saathoff@kit.edu

Im Rahmen dieser Masterarbeit wird ein neues 3D-Aerosol LIDAR (http://www.raymetrics.com/3d-aerosol-lidar) zur Untersuchung der räumlichen Verteilung atmosphärischer Aerosolpartikel in Karlsruhe oder dem Voralpenraum eingesetzt. Erstes Ziel ist die Ableitung optischer Eigenschaften von Saharastaubwolken. Die Messergebnisse können zudem mit den Resultaten stationärer Messungen, mit in situ Messungen auf Drohnen, bzw. mit denen von Ausbreitungsmodellen verglichen werden.

Der Kandidat/ die Kandidatin kann Studierender/ Studierende der Meterorologie, Physik, Chemie oder einer verwandten naturwissenschaftlichen Fachrichtung sein. Grundkenntnisse in Datenanalyse bzw. Aerosolphysik sind von Vorteil aber nicht Bedingung. Ein Interesse für praktische instrumentelle Arbeit ist Voraussetzung. Der Kandidat / die Kandidatin erhält die Möglichkeit, sich in das spannende Forschungsthema der  Aerosolpartikel einzuarbeiten, mit modernen analytischen Instrumenten zu arbeiten sowie wertvolle Erfahrungen im Experimentieren, der Datenanalyse und dem wissenschaftlichen Präsentieren zu sammeln.

Arbeitsort: KIT Campus Nord, IMK-AAF

Beginn der Arbeit: sofort, nach Absprache