Home | Legals | Data Protection | KIT

Bachelorarbeit: „Morphologische Charakterisierung eisaktiver Mineralstaubpartikel“

Bachelorarbeit: „Morphologische Charakterisierung eisaktiver Mineralstaubpartikel“
chair: links:
Kontaktperson:

Dr. Alexei Kiselev
Tel: 0721/ 608-26662
Email: Alexei.Kiselev@kit.edu

„Morphologische Charakterisierung eisaktiver Mineralstaubpartikel“

Ein großer Teil der durch die Luft getragenen Aerosolpartikel stammt aus ariden und öden Regionen der Erde und wird über den gesamten Globus verteilt. Diese Mineralstaubteilchen sind sehr effiziente Eiskeime, und spielen deshalb eine wichtige Rolle bei der Niederschlagsbildung in Mischphasenwolken. Jedoch die Frage, welche Eigenschaften der submikrometergroßen Mineralstaubteilchen die Eisbildung beeinflussen, konnte bisher nicht beantwortet werden. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wollen wir den Einfluss von Morphologie (Größe, Dichte, Form, Aggregationszustand und Oberflächenmerkmale) der Mineralstaubpartikel auf deren Eisnukleationseffizienz untersuchen. Konkret werden die mikrophysikalischen Parameter von zwei Mineralstaubarten (Kaolinit und Illit) mit Hilfe moderner analytischer Methoden bestimmt. Die Untersuchungen im Labor werden mit Rasterelektronmikroskopie (REM) und Energiedispersiver Röntgenspektroskopie (EDX) ergänzt. Im Rahmen dieser Arbeit werden Sie sowohl umfangreiche praktische Kenntnisse über Aerosolerzeugung und Charakterisierung erlangen, als auch die theoretischen Grundlagen der Aerosolmechanik kennenlernen. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich genauer über das Thema zu informieren.